<! – Facebook Pixel Code – > <! – End Facebook Pixel Code – >

Geschichten aus meinem Arbeitsalltag 

„Ich bin nicht so der Typ Urlaub. 

Urlaub ist mir als Unternehmerin nicht so wichtig. 

Ich lege da auch nicht so einen Wert drauf.“

Das erzählte mir eine Kundin vor 3 Monaten, als wir uns kennenlernten. 

Und lächelte mich dabei an. 

Hast du vielleicht als Unternehmer:in auch schon mal gedacht oder gesagt, richtig? 

Was bei unserer Zusammenarbeit dann herauskam: 

Höher-schneller-weiter war ihr Credo. 

Mehr Umsatz, mehr Mitarbeiter und die 80-Stunden-Woche war völlig normal für sie.

Ihre äußere Karriere klang erst mal toll und durfte sich sehen lassen. 

Auf Unternehmertreffen war sie immer diejenige, zu der alle aufschauten. 

Unternehmertum wie aus dem Bilderbuch – Luxus Penthouse plus flotter Flitzer inklusive.

Innerlich wußte sie schon länger, dass sie sich von ihrer eigentlichen Unternehmervision weit entfernt hatte:

  • Sie lebte im Hamsterrad.
  • Hatte ständig Zoff mit ihrem Partner, weil sie ja gefühlt in der Firma wohnte. 
  • Saß einmal nonstop heulend auf dem Rückflug von einem Kunden im Flieger, weil ihr bewusst wurde, was sie sich da erschaffen hatte. 
  • Gleichzeitig hatte sie panische Angst, sich rauszuziehen: 
  • Was würden die Mitarbeiter:innen und Kunden denken? 
  • Wie würde sich das auf den Umsatz auswirken? 

Und dann lernte sie mich auf einem Netzwerktreffen kennen. 

Ich konnte sie soooo gut verstehen, denn in meinen ersten Unternehmerjahren hätten ihre Worte meine sein können. 

Der Switch von selbst und ständig zur Unternehmerin, deren Läden auch ohne sie laufen, war mein totaler Gamechanger. 

Weil ich gelernt habe, was dran ist, um mehr freiZEIT zu haben, deine arbeitsZEIT gewinnbringend zu nutzen und höhere Umsätze zu feiern. 

Genau das kriegen meine Kunden von mir konkret an die Hand. 

Weil nur das Wissen darüber, wie du dich rausziehst aus deinem Unternehmen, dir nullkommanix nützt. 

Ich wiederhole:  Nullkommanix! 

Weil schau, Wissen kriegst du zuhauf bei Wikipedia.

Oder Google. 

Es kommt auf die Umsetzung an und genau das lernst du von mir in Excellence:

Ich zeige dir, was dran ist, um mehr von dem zu tun, was Dir mehr freiZEIT bringt.

Du lernst, wie du deine arbeitsZEIT gewinnbringend gestaltest. 

Und dann im nächsten Step Deinen Umsatz steigerst. 

Sie  hat jetzt schon 15!!! Stunden mehr freiZEIT pro Woche, weil wir gemeinsam ihre persönliche Strategie erstellt haben für mehr freiZEIT.

Überleg mal, was du mit 15 Stunden mehr so alles tun kannst: Am Unternehmen arbeiten, Urlaube planen, Zeit mit deinen Lieblingsmenschen, einfach mal nix tun, Freunde treffen….

Sie setzt die Tools, die ich ihr aus meiner Essenz aus 12 Jahren und 3 eigenen Unternehmen mitgebe, so was von um.

Das Geilste: Ihr Umsatz wird dabei nicht weniger, sondern mehr! 

Weil sie von mir gelernt hat, die richtigen Dinge für mehr freiZEIT und eine gewinnbringende arbeitsZEIT zu tun.  

Urlaub? Den hat sie für dieses Jahr gleich 2x gebucht. 

Geil, oder? 

Du hast jetzt die Wahl, neidisch zu sein, auf das, was sie geschafft hat,  oder zu sagen: 

„Ich will das auch!“ 

Die nächste Runde Excellence als Gruppenprogramm startet noch im Januar. 

Da ich in kleinen Gruppen arbeite – #qualitätvor quantität# sind nur noch wenige Plätze frei. 

Dein Invest: 4.444 Euro netto. 

12 Wochen, 2 Seminartage und 9 intensive Sessions für dich!

Schreib mir jetzt eine Nachricht und ich schicke dir die Details – damit auch du deinen Urlaub genießen UND höhere Umsätze feiern kannst!

P.S.: Auf dem Foto bin ich übrigens im Urlaub. Weil ich meine Auszeiten liebe und genieße. Und es mir wert bin als Unternehmerin.